New deltacalc Excel

a free and powerful tool to design dp-primary elements
as erifices, venturis and deltaflow pitot tubes

deltacalc_excel is a powerful Excel file for calculating differential pressure measurements. Of course, the deltaflow pitot tube can be calculated with deltacalc, but also orifices, nozzles and venturis in acc with ISO 5167 (DIN 1952). For this purpose, deltacalc determines the physical data - i.e. density, viscosity, critical pressure, critical temperature etc... - of your medium such as steam, water, air, nitrogen, hydrogen...

You can also use deltacalc_Excel to calculate and design classic standard elements such as orifices, venturis and nozzles (DIN 1952 / ISO 5167 / VDI/VDE 2040).

Special features:

  • Output of the calculation log and error limits
  • Configuration and automatic creation of information drawings for the deltaflow standard types (web link to, download)

Please note that deltacalc_Excel contains complex programming and macros. For deltacalc_Excel to work, you must allow them to be activated on your computer.

Informationen zum Download:

Größe des Exceldatei: ca 0,6MB
Funktioniert ab Excel 2016

 
  ANFRAGE
Gewünschte Informationen
Rufen Sie uns an.nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Wanddickenmessgerät DeltawaveC-WD

Wandstärke messen leicht gemacht

Die Messung von Rohrwanddicken spielt in mehreren industriellen Kontexten eine wichtige Rolle. Das ideale Hilfsmittel dafür heißt deltawaveC-WD. Denn mit dem professionellen Gerät von systec Controls können Sie nicht nur zuverlässig praktisch jede Wandstärke messen. Es überzeugt zudem durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet darüber hinaus zahlreiche weitere Vorzüge.

Das deltawaveC-WD ermöglicht bei praktisch allen herkömmlichen Materialien – wie Kunststoff, Kupfer oder Stahl – die zuverlässige Messung von Rohrwanddicken. Unser Wanddickenmessgerät verwendet dazu das bewährte Ultraschalllaufzeitverfahren.

Hierbei sendet das Gerät ein hochfrequentes Ultraschallsignal aus und ermittelt anhand der Zeit, die vergeht, bis die Signalreflexion den Sensor erreicht, die Wanddicke. Das funktioniert mit einer sehr geringen Messtoleranz von 0,5 Prozent der Wandstärke plus 0,04 Millimetern äußerst genau.

Dabei deckt der Standardsensor einen großen Messbereich ab und ist für viele Anwendungsgebiete geeignet. Technologiebedingt ist beim Messvorgang weder eine Prozessunterbrechung noch eine Mediumsberührung notwendig.

Wanddickenmessung komfortabel und einfach bedienbar

Die Bedienung des deltawaveC-WD ist ein Kinderspiel. Aktivieren Sie das Gerät und geben Sie das Material des Rohrs, von dem Sie die Dicke messen möchten, ein. Platzieren Sie anschließend den Ultraschallsensor auf der Rohrleitung. Schon Sekundenbruchteile später zeigt das Gerät die Rohrwanddicke auf dem integrierten Display an.

Robust und mobil

Das deltawaveC-WD eignet sich problemlos für den Einsatz unter rauen Bedingungen und arbeitet bei Betriebstemperaturen von -20 bis +70 Grad Celsius absolut zuverlässig. Möglich macht das ein sehr robustes Gehäuse aus hochwertigem Aluminium. Gleichzeitig ist das Wanddickenmessgerät angenehm leicht und perfekt für den mobilen Einsatz geeignet. Für die Stromversorgung genügen zwei herkömmliche Mignonbatterien vom Typ AA 1,5 V, sodass Sie unabhängig von der Netzspannung arbeiten können. .

Schnell, einfach, präzise

  • Hohe Messgenauigkeit
  • Keine Mediumsberührung
  • Keine Prozessunterbrechung notwendig
  • Hygienisch einwandfrei
  • Einfache Bedienung
  • Großer Messbereich mit einem Standardsensor
  • Robustes Gehäuse

Sie interessieren sich für ein Gerät zur präzisen Wanddickenmessung und haben noch Fragen? Dann kontaktieren Sie uns bitte über das nachfolgende Formular und lassen Sie sich von unseren Experten fachkundig beraten.

 
  ANFRAGE
Gewünschte Informationen
Rufen Sie uns an.nehmen Sie mit uns Kontakt auf!