Kfz Sensor zur Luftmassenmessung und Mengenbestimmung


Die TFI4-Elektronik ist ein Sensorsystem bestehend aus Differenzdruck-, Absolutdruck-, und Temperatursensoren. Ein CAN-Bus sorgt für die Anbindung an eine Motorsteuerung (ECU) oder andere Rechensysteme. Die TFI4 verfügt über einen leistungsfähigen Mikroprozessor, der die Signale aufbereitet, filtert und verrechnet. Dies entlastet die ECU von zeitaufwändigen Rechenmodellen zur Luftmassenbestimmung.

Entwickelt und optimiert wurde das TFI4-Sensorsystem für die Luftmassenmessung an modernen LKW-Dieselmotoren. Neue Umweltbestimmungen wie EURO 6 oder EPA10 können mit Hilfe der TFI4 Luftmassenmessung besser eingehalten werden, mit einer schlankeren Abgasnachbehandlung und damit bei letztlich hörem Gesamtwirkungsgrad.

In leicht modifizierter Ausführung gibt es den TFI4-Sensor auch als Ladedrucksensor (p/T-Kombisensor) mit Messbereichen 0-4,5bar, 0-7bar und 0-14bar,abs

Die einzelnen Massenstrom-Sensoren durchlaufen bei uns einen aufwändigen Kalibrierprozess fein kalibiriert. So lassen sich mit TFI4-Sensorsystem höchste Genauigkeiten erreichen – exakt in dem Messbereich, der für die jeweilige Anwendung benötigt wird.

Durch moderne Beschichtungstechnologien ist TFI4 unempfindlich gegenüber einer Vielzahl von aggressiven Umwelteinlüssen.

Sensorplattform für das Luftmengenmanagement am Motor

systec automotive Luftmenegenmessung und EGR-messung

Motornahe Luftmassen- oder EGR-messung: TFI4 hat hier klare Vorteile

Die motornahe Messung von Durchfluss und Druck unterliegt extrem starken Pulsationen. Die Überlagerung von Turboladerverhalten mit Pulsationen aus Ventilhüben und Abgasrückführung führt zu einer komplexen Druck-Durchfluss-Charakterisik, die von Motor-Kennfeld, der Alterung und den Umgebungsbedingungen (Luftdruck, Lufttemperatur) und anderen Größen abhängen. Da Druck und Durchfluss über die Energieerhaltung verkoppelt sind, müssen für eine präzise Mengenmessung bei Pulsation immer beide Größen betrachtet werden.

Herkömmliche dp-Sensoren die häufig in Kombination mit EGR-Venturis eingesetzt werden, kommen mit diesen Randbedingungen nur eingeschränkt klar: Durch die niedrigen Abtastraten und die langsamen Sensoren entstehen große Rechenfehler, die nur durch aufwändige Engine-Maps korrigiert werden können. Die Ergebnisse sind dennoch meist unzufriedenstellend.

Die Truckflow Integrated misst Druck, Temperatur und Durchfluss bis zu 4000 mal pro Sekunde und analysiert realtime den Zustand des Fluids im Rohr. Durch komplexe Auswertungs- und Filtertechnologien wird hieraus der präzise Durchfluss errechnet. Höchste Genauigkeiten bei allen Betriebszuständen ohne Enginemaps sind das Ergebnis.

Vorteile der TFI4 Luftmassenmessung

  • hohe Genauigeit bei der Messung pulsierender Medien
  • kompakte Messung von Durchfluss, Druck und Temperatur
  • schnelle Anpassbarkeit auf neue Anwendungen
  • perfekt kalibrierte Sensoren
  • keine Drift durch Verschmutzungen wie Ölfilm oder Kondensat
  • Standzeiten von bis zu 1.000.000 Meilen

Anwendungen

  • Präzise Luftmengenmessung an Motoren (PKW, LKW, Off-Road, Schiffe)
  • Bestimmung der Abgasrückführungsrate (AGR/EGR) an Motoren
  • Kombisensoren (p, T) mit Sondermessbereichen, Sonderschnittstellen
  • Boost-Pressure-Sensoren
  • Sondersensoren

Typen- und Bauteilnummern: 4.02.015.12.09.04, 001.i45.045.01.A00, 01.04.010.09.02.02.01, 1.02.009.01.02.02.03,
A 009 153 46 28, 1.04.006.01.02.02.01, 4.02.012.01.02.02.01, 4.02.013.01.02.02.01, TFI4_AGCO_D1,
TFI4_AGCO_D2, TFI4_DC_C2, 14040141, A9360900148, A 936 090 01 48, TFI4_LMB_S001

 
  TECHNISCHE DATEN

Umgebungstemperaturen -40..125°C
Fluid-Temperaturen -40..250°C (höher a.A.)
Fluid-Druck 0,5-4,5bar abs (höher a.A.: 0-7bar, 0-14bar)
Differenzdruck -50..450mbar; Auflösung 0.05mbar; (andere Messbereiche a.A.)
Fluid Luft, Abgas, EGR
Genauigkeit (neu) T +/- 1K, p +/- 0,3% d.MBE*, dp +/- 0,3% d.MBE*
Genauigkeit (life time) T +/- 2K, p +/- 1,8% d.MBE*, dp +/- 1,5% d.MBE*
Genauigkeit Durchfluss <1:10MBE*: 0,35%d.MBE*; >1:10MBE: +/-2% v.MW*
Anschluss TYCO heavy duty, HDSCS-6pin (andere a.A.)
Kommunikation/strong> CAN-Bus (andere a.A. z.B. PWM oder 0..5VDC)
Versorgung 5VDC/35mA
  *MBE= Messbereichsendwert
*MW=gemessener Messwert
 
  ANFRAGE
Gewünschte Informationen
Rufen Sie uns an.nehmen Sie mit uns Kontakt auf!